Ketsch mit deutlichem Heimsieg gegen St.Leon

19.08.2021

Spvgg 06 Ketsch - VfB St.Leon 4:0

Ketsch mit deutlichem Heimsieg gegen St.Leon

4:0 gegen VfB St. Leon

Mitten in der englischen Woche der zweite Spieltag der jungen Saison und zum ersten Heimspiel hatte Ketsch den immer wieder hoch gehandelten VFB St.Leon zu Gast. Umso überraschender deshalb, dass Ketsch nach dem Sieg zum Auftakt in Kürnbach, auch diese Aufgabe souverän und in der Höhe auch überraschend mit 4:0 besiegte. Beide Mannschaften starteten flott zu der ungewohnten Uhrzeit in die Partie und der Gast hatte nach 4 und 6 Minuten bereits zwei Torabschüsse in Richtung Ketscher Gehäuse zu verzeichnen, ohne jedoch für ernsthafte Gefahr zu sorgen. In der 10.Spielminute kam nach einer Ecke für Ketsch Gökhan Kaya im gegnerischen 5er an die Kugel, wurde im letzten Moment aber geblockt. So fiel fast folgerichtig ein früher Treffer und er fiel für den Gastgeber. Nach einer schnellen Balleroberung im Mittelfeld hatte Etienne Köhler den startenden Leonce Eklou, der mit seinem Abschluss aus 14m in halbrechter Position ins lange Eck zum 1:0 für seine Farben traf. Ein Schockmoment für die Gäste aus St.Leon gab es in der 25.Minute als deren Mittelfeldakteur Maximilian Steeb nach einem an sich harmlos aussehenden Zweikampf in Höhe der Mittellinie aufschrie und danach verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Nach Wiederaufnahme der Partie merkte man beiden Teams den Schockmoment an, denn die Anfangseuphorie schien verflogen, kurz zumindest. Denn als es fast schon in die Pause ging, überschlugen sich nochmal die Ereignisse. Zuerst war St.Leons Riccardo Hickel nach feinem Paß auf dem Weg zum vermeintlichen Ausgleich, konnte im letzten Moment vom zurückeilenden Dane Rosenberger aber gestellt werden. Eine Minute glänzte im Mittelfeld wieder Leonce Eklou mit guter Balleroberung und schnellem Umschaltspiel auf Gökhan Kaya. Dieser bediente seinerseits den mustergültig einstartenden Nils Haubrich der aus ähnlicher Position wie beim ersten Treffer zum 2:0 einschob. Und es wurde noch hektischer denn in der Schlussminute von Halbzeit 1 die nächste Balleroberung im Mittelfeld von Ketsch und nachdem Gökhan Kaya den Gästekapitän aussteigen ließ, wusste dieser sich nur mit einem Tritt in die Beine des davoneilenden Gegenspielers zu wehren. Die harte, aber durchaus vertretbare Entscheidung von Unparteiischen Pascal Rohwedder lautet rot! Zur Hälfte der Spielzeit somit Ketsch in Überzahl und 2:0 in Führung. Auch in Halbzeit 2 ging es munter weiter. Zuerst war es Leonce Eklou der sich über die rechte Ketscher Angriffsseite gut durchsetzte, sein Zuspiel konnte Kristian Spaqi aber nicht verwerten. 5 Minuten später die nächste gute Vorarbeit über rechts von Eklou, seine Rückgabe auf den freistehenden Nils Haubrich traf dieser jedoch nicht richtig und verpasste so wohl die Vorentscheidung. Der Gast aus St.Leon spielte trotz Unterzahl aber munter mit und erarbeitet sich nach einer Stunde Spielzeit zwei gute Chancen, die Schüsse aus dem Rückraum von Stucke und Wicker parierte Jannik Hauschild im Ketscher Kasten aber gut. Danach begann die Wechselzeit und der Spielfluß ging erstmal verloren. Aber nur bis zur 73.Minute, denn dann fasste sich Leonce Eklou aus 20m Torentfernung und halblinker Position ein Herz und feuerte die Kugel ins rechte obere Tordreieck zum 3:0. Und nur zwei Minuten danach, und genau so lange war er auch auf dem Platz, sorgte Aiman Kurt mit dem 4:0 für die endgültige Entscheidung. Die letzte Chance zu einem Gästetreffer vergab in der 88.Minute Lukas Lackner. Spvgg 06 Ketsch: Hauschildt, Jung Steffen, Hinzmann, Djobo (66.Koc), Köhler (62.Feßler), Merle, Haubrich, Rosenberger, Eklou (79.Rehberger), Kaya, Spaqi (73.Kurt) VFB St.Leon: Jochim, Wicker, Gräf, Hickel (69.Aydin), Gerber (78.Gerber), Stucke (69.Heist), Steeb (25.Lackner), Spintig, Bitz, Oechsler, Andorfer Tore: 1:0 (15.Eklou) 2:0 (42.Haubrich) – 3:0 (73.Eklou), 4:0 (75.Kurt) Beste Spieler: Eklou, Haubrich bei Ketsch – Wicker bei St.Leon Bes. Vorkommnisse: rot für Oechsler (St.Leon) Schiedsrichter: Pascal Rohwedder

Social Media

MK HeizungsbauKleissner ServiceSport Hambrecht SandhausenMK BadmanufakturVereinigte VR Bank

Nächstes Spiel

27.02.2022 15:00

VfB St.Leon

Spvgg 06 Ketsch

Letztes Spiel

28.11.2021 14:00

Spvgg 06 Ketsch

0

ASC Neuenheim

2

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 21:00

Enderle Sportpark

Donnerstag

19:00 - 21:00

Enderle Sportpark

Freitag

18:30 - 20:00

Enderle Sportpark

Tabelle Landesliga Rhein-Neckar

1. FT Kirchheim

38

2. ASC Neuenheim

35

3. VfL Kurpfalz Necka.

35

4. FC Türkspor Mannhe.

35

5. DJK/FC Ziegelhause.

28

6. ASV Eppelheim

26

7. SG Horrenberg

26

8. VfB St.Leon

26

9. FC Victoria Bammen.

25

10. SG HD-Kirchheim

23

11. Spvgg 06 Ketsch

21

12. FV 1918 Brühl

20

13. SV 98 Schwetzingen

16

14. TSG 91/09 Lützelsa.

14

15. FK Srbija Mannheim

12

16. TSV Kürnbach

11

17. TSV Steinsfurt

1

Login

Jetzt Online: 5

Heute Online: 306

Gestern Online: 539

Diesen Monat: 2437

Letzter Monat: 16363

Total: 805980