28.09.2020

1. Mannschaft

Ketsch mit Remis gegen St.Leon

rassige Partie findet keinen Sieger

Ein interessantes Landesligaspiel zwischen Ketsch und St.Leon endete am 6.Spieltag mit einem 3:3 Unentschieden. Der Gastgeber konnte dabei eine drohende Niederlage nach 2:3 Rückstand in den Schlussminuten in Unterzahl nochmal abwenden.

Das Spiel begann gleich schwungvoll wobei der Gast anfangs die bessere Spielanlage zeigte und in den Anfangsminuten, bedingt durch zwei Ketscher Unkonzentriertheiten, bereits hätte in Führung gehen können. So parierte in der 15.Minute der Ketscher Torspieler Julian Herzog gegen den frei vor ihm auftauchenden Kevin Oechsler glänzend. Danach aber der Gastgeber am Drücker und Aiman Kurt lief nach einem schnellen Konter alleine auf den VFB Keeper zu, aber auch hier blieb Dennis Steger, der Mann zwischen den Pfosten der Gäste, der Sieger. Die anschließende Ecke brachte dann aber doch noch die Führung für die Hausherren, als Daniel Marzoll zum 1:0 einköpfte. Ketsch nun deutlich besser und in der 22.Minute lag der Ball wieder im VFB Netz, Justin Rehberger war nach Meinung des nicht immer sicher agierenden Schiedsrichtergespannes aber im Abseits gestanden, weshalb es beim 1:0 blieb. Auf der anderen Seite konnte Julian Herzog einen von Riccardo Hickel getretenen Freistoß parieren und seine Elf in Führung halten. In der 43.Minute wieder Freistoß für Ketsch und danach zappelte das Spielgerät wieder im VFB Netz, jetzt hatte der Spielleiter ein Offensivfoul der Heimelf gesehen und dem Treffer die Anerkennung verweigert. Unmittelbar vor der Pause entschied der Mann an der Pfeife auf Freistoß für St.Leon unmittelbar vor der Strafraumgrenze, obwohl Justin Rehberger für (fast) alle sichtbar deutlich den Ball gespielt hatte. Paul Brömmer lies sich die Gelegenheit nicht nehmen und hämmerte die Kugel zum 1:1 Ausgleich in den Torwinkel.

Die zweite Hälfte wurde noch rassiger und nach 57.Minuten eroberte Aiman Kurt den Ball in des Gegners 16er, legte uneigennützig auf Daniel Marzoll ab und dessen Schuss trudelte nur knapp am Pfosten vorbei. Zwei Minuten danach war es wieder Aiman Kurt, der energisch im Strafraum zum Ball ging und vom Gästekeeper von den Beinen geholt wurde. Der Gefoulte selbst trat an und hämmerte die Kugel zum 2:1 vom Punkt aus in die Maschen. Die zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung hielt aber nur 3 Minuten, den nach einer langen Flanke in den Strafraum kam Björn Wagner fiel zu frei zum Kopfball und traf zum 2:2. Nun der Gast obenauf und in der 65.Minute setzte sich Paul Brömmer im Strafraum der Heimelf durch und wurde von Emre Güc zu Fall gebracht, was der Schiri ebenfalls mit Elfmeter ahndete, den Kevin Oechsler zum 2:3 verwandelte. Ketsch zeigte aber Reaktion und in der 73.Minute senkte sich ein Kopfball von Aiman Kurt auf die Querlatte. Nach 78 Minuten schienen sich die Ketscher Bemühungen doch noch zu punkten aber gegen Null zu entwickeln, als Liron Bunjaku mit gelb/rot vom Platz musste. Die Heimmannschaft aber auch in Unterzahl weiter bemüht nach vorne zu spielen, was sich in der 83.Minute auch bezahlt machte. Wieder traf Daniel Marzoll mit seinem zweiten Tor des Tages zum 3:3 Ausgleich. Beide Mannschaften spielten weiter auf Sieg, ein weiterer Treffer fiel jedoch nicht.  

Spvgg 06 Ketsch:            Herzog, Bunjaku, Rehberger, Koc (46.Jung Steffen), Güc (83.Hinzmann), Köhler, Kurt, Rosenberger (68.Feßler), Marzoll, de Simone (79.Merle), Kaya

VFB St.Leon:                    Steger, Wicker, Gräf, Hickel, Tripi, Spintig, Bitz (77.Steeb), Oechsler, Wagner (68.Lackner), Andorfer, Brömmer

Tore:                                 1:0 (17.Marzoll), 1:1 (45.Brömmer) - 2:1 (58.Kurt), 2:2 (61.Wagner), 2:3 (65.Oechsler), 3:3 (83.Marzoll)

Beste Spieler:                  Kurt, Herzog bei Ketsch – Brömmer, Oechsler bei St.Leon

Bes. Vorkommnisse:     gelb/rot (78.Min.) für Bunjaku (Ketsch)

Schiedsrichter:                Jan Philipp Bräumer (Neckarbischofsheim)


Social Media

G + S Holzbau GmbHTL DachwerkKleissner ServiceJung PflasterbauSanitär Kleissner

Nächstes Spiel

20.02.2022 14:00

Spvgg 06 Ketsch

TSV Kürnbach

Letztes Spiel

28.11.2021 14:00

Spvgg 06 Ketsch

0

ASC Neuenheim

2

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 21:00

Enderle Sportpark

Donnerstag

19:00 - 21:00

Enderle Sportpark

Freitag

18:30 - 20:00

Enderle Sportpark

Tabelle Landesliga Rhein-Neckar

1. FT Kirchheim

38

2. ASC Neuenheim

35

3. VfL Kurpfalz Necka.

35

4. FC Türkspor Mannhe.

35

5. DJK/FC Ziegelhause.

28

6. ASV Eppelheim

26

7. SG Horrenberg

26

8. VfB St.Leon

26

9. FC Victoria Bammen.

25

10. SG HD-Kirchheim

23

11. Spvgg 06 Ketsch

21

12. FV 1918 Brühl

20

13. SV 98 Schwetzingen

16

14. TSG 91/09 Lützelsa.

14

15. FK Srbija Mannheim

12

16. TSV Kürnbach

11

17. TSV Steinsfurt

1

Login

Jetzt Online: 6

Heute Online: 377

Gestern Online: 452

Diesen Monat: 14370

Letzter Monat: 15727

Total: 833640