18.10.2020

1. Mannschaft

Remis in Kirchheim

2:2 bei FT Kirchheim

Weil man nach der Führung in der zweiten Halbzeit die sich bietenden Großchancen zur Vorentscheidung nicht nutzen konnte, stand am Ende bei der Auswärtspartie in Kirchheim bei den Freien Turner ein 2:2 im Spielbericht. Gegen Ende musste man sogar froh sein, dass dieser Punkt ins Ziel gerettet wurde. Ketsch fand schnell in die Partie und in der 5.Minute schlug Dane Rosenberger eine weite Flanke in Richtung zweiter Pfosten der Heimelf, die von Daniel Marzoll mit Risiko direkt abgenommen wurde, sein Ziel jedoch deutlich verfehlte. Auch danach Ketsch bemüht das Spiel unter Kontrolle zu bekommen und in der 20.Minute setzte sich Etienne Köhler energisch im Strafraum der Gastgeber durch und konnte nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Den unstrittigen Elfer verwandelte Justin Rehberger mit etwas Glück zum 0:1 für die Gäste. Nach einer halben Stunde Spielzeit bot sich Daniel Marzoll zwei Mal nacheinander die gute Gelegenheit es gefährlich werden zu lassen. Seine Hereingaben von der Grundlinie fanden aber keinen Abnehmer. Das zweite Ketscher Tor hatte nach 33 Minuten Aiman Kurt auf dem Schlappen nachdem er sich im Strafraum gut durchsetzte, dann aber mit seinem Abschluss am Torspieler der Heimelf scheiterte. Die erste gute Chance der FT hatte es nach 35 Minuten aber gleich in sich. Der Abschluss aus 14 m von Robby Lange klatsche an das Tordreieck. Wohl in Gedanken schon in der Kabine verpennte die Ketscher Defensive in der 43.Minute einen schnell ausgeführten Eckball der Hausherren und Sadeq Nashbir zirkelte aus fast unmöglichem Winkel die Kugel ins lange Eck zum überraschenden 1:1 Ausgleich, womit es auch in die Kabinen ging. Zu Beginn der zweiten Hälfte der Gastgeber dann präsenter und nach 47 Minuten brachte Stephan Jung seinen Gegenspieler im Strafraum nach unnötigem Ballverlust zu Fall. Auch hier gab es Elfer, den Julian Herzog im 06 Kasten aber von Sergej Bender getreten, parieren konnte. Ketsch dadurch wieder mit etwas Oberwasser und in der 54.Minute mit einer Balleroberung im Mittelfeld und einem starken Pass von Benny Marx auf Etienne Köhler, der die Gelegenheit zum 2:1 für Ketsch souverän abschloss. Die erste Chance zur Vorentscheidung hatte Aiman Kurt nach 66 Minuten auf dem Fuß als er wieder von Benny Marx hervorragend bedient alleine aufs Tor der Heimmannschaft unterwegs war, aber am bereits strauchelnden Keeper der Hausherren Benjamin Bähr hängen blieb. Fast im Gegenzug bewahrte Julian Herzog die Ketscher vor dem Ausgleich als er aus kurzer Distanz per Fußabwehr einen Abschluss von Ümit Ünlü parierte. In der 71.Minute bewies wieder der spielfreudige Benny Marx ein gutes Auge und bediente überlegt den völlig frei im Strafraum eingelaufenen Aiman Kurt. Sein Mut zur Direktabnahme wurde nicht ganz belohnt denn wieder parierte Benjamin Bähr glänzend. Nun startete die Heimelf die Schlussoffensive in der sich Ketsch viel zu weit nach hinten reindrängen ließ. So zeichnete sich der Ausgleichstreffer förmlich ab, den nach 81 Minuten Bilal Abdulrahman für den FT erzielen konnte. Glück für Ketsch in der 88.Minute als Ümit Ünlü, 5m vor dem Ketscher Tor und völlig freistehend die Kugel nicht traf und so den durchaus möglichen Siegtreffer für die Heimelf verpasste. Spvgg 06 Ketsch: Herzog, Jung Stephan, Bruni, Rehberger, Hinzmann (63.De Simone), Güc (61.Feßler), Köhler (72.Merle), Kurt, Marx (84.Babari) Rosenberger, Marzoll FT Kirchheim: Bähr, Lange M., Nasbir, Dia, Bender, Raad (59.Ünlü), Efe, Riess (46.Krämer), Heinen, Lange R., Abdulrahman, Tore: 0:1 (20.Rehberger), 1:1 (43.Nashbir) - 1:2 (53.Köhler), 2:2 (81.Abdulrahman) Beste Spieler: Herzog, Rehberger bei Ketsch – Dia, Bähr bei Kirchheim Bes. Vorkommnisse: keine Schiedsrichter: Cedrik Alexander Bollheimer (Reichenbach)

Social Media

TL DachwerkG + S Holzbau GmbHMK HeizungsbauSport Hambrecht SandhausenMK Badmanufaktur

Nächstes Spiel

20.02.2022 14:00

Spvgg 06 Ketsch

TSV Kürnbach

Letztes Spiel

28.11.2021 14:00

Spvgg 06 Ketsch

0

ASC Neuenheim

2

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 21:00

Enderle Sportpark

Donnerstag

19:00 - 21:00

Enderle Sportpark

Freitag

18:30 - 20:00

Enderle Sportpark

Tabelle Landesliga Rhein-Neckar

1. FT Kirchheim

38

2. ASC Neuenheim

35

3. VfL Kurpfalz Necka.

35

4. FC Türkspor Mannhe.

35

5. DJK/FC Ziegelhause.

28

6. ASV Eppelheim

26

7. SG Horrenberg

26

8. VfB St.Leon

26

9. FC Victoria Bammen.

25

10. SG HD-Kirchheim

23

11. Spvgg 06 Ketsch

21

12. FV 1918 Brühl

20

13. SV 98 Schwetzingen

16

14. TSG 91/09 Lützelsa.

14

15. FK Srbija Mannheim

12

16. TSV Kürnbach

11

17. TSV Steinsfurt

1

Login

Jetzt Online: 7

Heute Online: 380

Gestern Online: 452

Diesen Monat: 14373

Letzter Monat: 15727

Total: 833643