1:1 gegen Tabellenführer Waldhof II

1. Mannschaft

1:1 gegen Tabellenführer Waldhof II

verdienter Punkt nach guter Mannschaftsleistung

Mit einer mutigen Einstellung und einem kämpferisch guten Auftritt holte die Spvgg 06 Ketsch in der Landesliga am gestrigen Sonntag ein 1:1 Unentschieden. Gegen den souveränen Ligaspitzenreiter SV Waldhof Mannheim 2 war sogar noch mehr drin, mussten die Gäste nach einer gelb/roten Karte am Ende der ersten Halbzeit doch mehr als das halbe Spiel in Unterzahl agieren. Einige der Zuschauer, die bei bestem Herbstwetter den Weg ins Ketscher Waldstadion zum letzten Heimspiel des Jahres gefunden haben, rieben sich anfangs sicher verwundert die Augen, war es doch die Heimmannschaft, die vom Anpfiff weg die Partie diktierte. Nach einer Eckballserie nach 7 Minuten Glück für den Spitzenreiter als deren Keeper an der Kugel vorbei griff, kein Ketscher Angreifer aber parat stand um das Spielgerät über die Linie zu bugsieren. Nach einer weiteren Ecke nach 12 Minuten kam aus dem Rückraum Sören Ruder zum Torschuss, konnte Konstantin Weis im Waldhof Tor aber nicht überwinden. Nach einer Balleroberung von Gökhan Kaya kurz vor dem Strafraum des SVW in der 25.Minute wollte er schnell zum Abschluss kommen, wurde im letzten Moment aber von einem Gästeverteidiger geblockt. Auch nach einer weiteren Ecke für Ketsch lag der erste Treffer in der Luft, bei Stephan Jungs Kopfball am kurzen Pfosten bekam der Gästekeeper gerade noch die Hände hoch. Um so überraschender fiel der erste Treffer dann doch für den Favoriten. Marcus Hawk bediente Yonathan Domingos flach in den 16er, seine hohe Hereingabe zentral vors Tor fand aufgrund von Abstimmungsproblemen in der Mitte zuerst keinen Abnehmer, worauf er selbst nachsetzte und artistisch zum 0:1 nach 34 Minuten einnetzte. Ketsch nun kurz außer Tritt und hätte Stephan Jung nicht im letzten Moment mit letztem Einsatz gegen Giuseppe Mormone geblockt, wäre wohl der Doppelschlag innerhalb einer Minute perfekt gewesen. In der 38.Minute Einwurf für Ketsch weit in des Gegners Hälfte, der schnell ausgeführt wurde und Daniel Marzoll wurde im Strafraum von hinten gefoult. Neben dem unstrittigen Elfer für Ketsch bekam Waldhofs Giuseppe Mormone in der Aktion noch gelb/rot. Christian Zeilfelder verwandelte den Strafstoß souverän zum 1:1 Ausgleich. Damit ging es auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit versuchte Ketsch die Überzahl in Ruhe auszuspielen, der Gast aus Mannheim verteidigte jedoch kompakt und lies lange nichts zu. Erster Aufreger war nach 65 Minuten ein vermeintliches Handspiel der Gäste, was der Schiedsrichter jedoch ungeahndet lies. 10 Minuten vor dem Ende nahm die Partie dann wieder Fahrt auf. Ketsch wollte nun doch noch mehr als den einen Punkt, und spielte wieder mutiger. Dies rächte sich in der 81.Minute jedoch beinahe als nach einem Ballverlust von Pieri Greco Dennis Franzin in der Spitze bedient wurde und alleine auf Ketschs Keeper Jonas Wies zulief. Dieser blieb jedoch lange stehen und verhinderte so die erneute Führung für den Waldhof. Auch beim abgefälschten Freistoß von Dennis Franzin nur 2 Minuten danach war Jonas Wies zwischen den Ketscher Pfosten reaktionsschnell und bewahrte seine Elf vor dem Rückstand. Die letzten beiden Torchancen hatte dann aber wieder Ketschs Gökhan Kaya. Sein Drehschuß aus halbrechter Position nach einem Freistoß strich nur knapp über die Latte. Noch größer war die Chance in der Schlussminute als Salvatore Rindone ihn nach schnellem Umschalten über rechts flach vor dem Tor bediente, er die Kugel auch am entgegenstürzenden Keeper vorbei legte, allerdings dann aus spitzem Winkel den Siegtreffer nicht erzielen konnte. So blieb es bei einem am Ende wohl gerechten Unentschieden. Spvgg 06 Ketsch: Wies, Öztürk (79.Eklou), Greco, Ruder, Bruni, Bertolini (70.Rindone), Hinzmann, Kaya, Marzoll (87.Köhler), Zeilfelder, Jung Stephan SV Waldhof II: Weis, Scalamato, Heinzelmann, Hirsch, Hill (70.Deters), Hawk (79.Zimmermann), Franzin, Mormone, Geißelmann, Nadler, Domingos Tore: 0:1 (34.Domingos), 1:1 (37.Zeilfelder) Beste Spieler: geschlossene Mannschaftsleistung bei Ketsch – Franzin, Domingos bei Waldhof II Bes. Vorkommnisse: gelb/rot für Mormone (37.Waldhof) wegen wiederholtem Foulspiel Schiedsrichter: Alexander Drach (Gamburg)

Social Media

MK BadmanufakturMK HeizungsbauG + S Holzbau GmbHJung PflasterbauSanitär Kleissner

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Letztes Spiel

27.05.2023 15:00

FC Victoria Bammental

4

Spvgg 06 Ketsch

1

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 21:00

Enderle Sportpark

Donnerstag

19:00 - 21:00

Enderle Sportpark

Freitag

18:30 - 20:00

Enderle Sportpark

Tabelle Landesliga Rhein-Neckar

1. FC Victoria Bammen.

72

2. ASC Neuenheim

65

3. SG HD-Kirchheim

62

4. ASV Eppelheim

61

5. SV 98 Schwetzingen

55

6. FC Türkspor Mannhe.

50

7. FT Kirchheim

48

8. FV Nußloch

44

9. TSV Amicitia Viern.

43

10. VfB St.Leon

42

11. DJK/FC Ziegelhause.

38

12. FV 1918 Brühl

36

13. Spvgg 06 Ketsch

29

14. SG Horrenberg

22

15. TSV Kürnbach

9

16. SV Treschklingen

8

Login

Jetzt Online: 19

Heute Online: 1011

Gestern Online: 1494

Diesen Monat: 17102

Letzter Monat: 40196

Total: 1455430