1. Mannschaft

Ketsch nur mit Remis

1:1 gegen Ziegelhausen/Peterstal

Weil Ketsch wie schon im kompletten Saisonverlauf mit den sich bietenden Torchancen viel zu fahrlässig umgeht, reichte es im Heimspiel gegen den Heidelberger Aufsteiger DJK Ziegelhausen/Peterstal nur zu einem 1:1. Man war zwar über weite Strecken spielbestimmend, weil man die guten Torchancen aber in einer gewissen Regelmäßigkeit ausließ, musste man am Ende sogar froh sein, einen Punkt erreicht zu haben. Das Spiel begann flott und die Heimelf hatte bereits nach 60 Sekunden die Gelegenheit in Führung zu gehen als Gökhan Kaya sich rechts gut durchsetzte und flach vors Tor passte, wo Ayhan Öztürk einschussbereit war, die Kugel aber nicht richtig traf. Nur 1 Minute danach war es Gökhan Kaya selbst der aussichtsreich in Richtung Führung unterwegs war, im letzten Moment aber von einem Gästeverteidiger gebremst wurde. Der Gast versteckte sich aber nicht und in der 7.Minute die Doppelchance zum ersten Treffer für den Gast als zuerst Christoph Pieruschka und danach Patrick Foshag an Jonas Wies im Ketscher Tor scheiterten. Die anschließende Ecke brachte dann doch die Führung als Marcel Meutner zentral in die Mitte köpfte wo Ruben Beck völlig alleingelassen das 0:1 erzielen durfte. Mit der zweiten Chance für Ziegelhausen beinahe der zweite Treffer, Jannis Halter traf aber nur die Querlatte. Ketsch aber keinesfalls geschockt diktierte weiter die Partie, der schnelle Ausgleich blieb trotz guter Chancen aber verwehrt. So klärte Björn Lohmann im Tor der Gäste in der25.Minute einen Kopfball von Sören Ruder aus kurzer Distanz und auch die gute Schusschance für Marco Marchi brachte für Ketsch nicht den erhofften Erfolg. Nach genau einer halben Stunde eroberten Gökhan Kaya und Pieri Greco gemeinschaftlich das Spielgerät im Mittelfeld und Pieri Greco schickte mit klugem Pass Gökhan Kaya in Richtung Gästetor. Dieses Mal blieb er kaltschnäuzig und schob aus 6m zum 1:1 Ausgleich ein. In der 36.Minute hatte Michael Hinzmann für Ketsch das Spiel zu drehen, sein Schuß aus 18m landete aber in der zweiten Etage. Auch im zweiten Spielabschnitt meist das gleiche Bild. Die Spvgg 06 Ketsch meist spielbestimmend, der Gast aber durch schnelle Konter immer wieder gefährlich. In der 61.Spielminute eine schöne Hereingabe der Heimelf von links, in der Mitte verpasste zuerst Sören Ruder und danach standen sich Michael Hinzmann und Marco Marchi selbst im Weg so dass der Abschluss deutlich über das Gästetor flog. Wie schon in Halbzeit eins bot sich Sören Ruder nach einer Freistoßflanke in der 63.Minute eine gute Kopfballgelegenheit, aber wieder parierte Björn Lohmann im DJK/FC Tor. Auch bei einem Schuss aus dem Rückraum von Ketschs Sören Ruder war der Gästekeeper zur Stelle und bewahrte seine Elf vor dem Rückstand. In der 65.Minute kam Ayhan Öztürk einen Moment zu spät als Markus Bertolini gut durchlies. Nach dieser Drangphase der Heimelf befreite sich der Gast wieder ein wenig und hate in der 69.Minite durch Ruben Beck im Anschluss an eine Ecke eine gute Kopfballgelegenheit. In den Schlussminuten wurde es noch einmal hektisch, denn keine der beiden Mannschaften wollte sich mit dem Unentschieden zufriedengeben. So hatte der Gast in den Schlussminuten noch gute Konterchancen, Jonas Wies im Ketscher Kasten war jedoch aufmerksam und vereitelte so die durchaus noch mögliche Niederlage. Spvgg 06 Ketsch: Wies, Güc, Greco, Ruder, Bruni, Bertolini (61.Köhler), Hinzmann, Kaya, Marchi (75.Eklou), Öztürk (71.Marzoll), Zeilfelder DJK Ziegelhausen/P: Lohmann, Beck, Riess, Foshag, Pieruschka, Graumann, Meuter, Halter (60.Schmid), Hochsteiner, Schwarz, Beisel (18.Hirneth) Tore: 0:1 (8.Beck), 1:1 (30.Kaya) Beste Spieler: Greco, Ruder bei Ketsch – Lohmann, Pieruschka bei Ziegelhausen/Peterstal Bes. Vorkommnisse: keine Schiedsrichter: Joshua Zanke (Neulingen

Social Media

G + S Holzbau GmbHMK BadmanufakturVereinigte VR BankMK HeizungsbauTL Dachwerk

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Letztes Spiel

27.05.2023 15:00

FC Victoria Bammental

4

Spvgg 06 Ketsch

1

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 21:00

Enderle Sportpark

Donnerstag

19:00 - 21:00

Enderle Sportpark

Freitag

18:30 - 20:00

Enderle Sportpark

Tabelle Landesliga Rhein-Neckar

1. FC Victoria Bammen.

72

2. ASC Neuenheim

65

3. SG HD-Kirchheim

62

4. ASV Eppelheim

61

5. SV 98 Schwetzingen

55

6. FC Türkspor Mannhe.

50

7. FT Kirchheim

48

8. FV Nußloch

44

9. TSV Amicitia Viern.

43

10. VfB St.Leon

42

11. DJK/FC Ziegelhause.

38

12. FV 1918 Brühl

36

13. Spvgg 06 Ketsch

29

14. SG Horrenberg

22

15. TSV Kürnbach

9

16. SV Treschklingen

8

Login

Jetzt Online: 27

Heute Online: 975

Gestern Online: 1494

Diesen Monat: 17066

Letzter Monat: 40196

Total: 1455394