"Das passiert auch den Besten"


Fabrizio Viali musste nicht lange überlegen. Nach seinen Vorbildern gefragt, antwortete der 12-jährige Torwart der Ketscher U13: „Manuel Neuer und Gianluigi Buffon.“ Oliver Wagner, Jugendleiter der SpVgg 06 Ketsch und Cheforganisator des 31. U13- Masters in der Neurotthalle, nahm es schmunzelnd zur Kenntnis. „Man muss sich die Besten zum Vorbild nehmen“, sagte Wagner. Sich mit den Besten messen, das konnten die Ketscher Jungs bei diesem herausragend besetzten Jugendturnier in der Tat. Dass sie dabei chancenlos waren, lag in der Natur der Sache, schließlich ging es gegen die hochtalentierten Jugendfußballer aus den Nachwuchszentren einiger Erst- und Zweitligisten. Während die Ketscher in der Kreisstaffel spielen, messen sich die U13-Teams der Profiklubs in einer eigenen Runde miteinander.

Ganz anders ist die Zielsetzung bei den Ketschern. „Gewinnen ist schön, aber uns ist die Entwicklung der Spieler am wichtigsten“, erklärt Oliver Wagner, seit 1. Juni vergangenen Jahres verantwortlich für rund 300 Jugendfußballer in 19 Mannschaften. Erfreulicherweise gehören auch rund 60 Mädchen dazu. „Im Idealfall sollen die Jungs später mal in der ersten bis dritten Herrenmannschaft spielen“, so Wagner.

An eine Profikarriere denkt Fabrizio Viali nicht. „Das ist nicht mein Ziel, ich spiele zum Spaß und als Ausgleich für die Schule“, meinte der Siebtklässler des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums in Hockenheim.

Er und sein Torwartkollege Tim Maier mussten sehr oft den Ball aus dem Netz holen, so gab es im Spiel um Platz elf ein 0:7 gegen den SV Waldhof. Viali kassierte zwei unglückliche Gegentore durch Pressschläge, nahm diese Missgeschicke aber mit Humor. „Das passiert auch den Besten.“ Für ihn war das Masters ein großes Erlebnis. „Gegen solche Mannschaften zu spielen, und dann noch auf Kunstrasen und vor so vielen Zuschauern, ist schon ein ganz anderes Gefühl als sonst“, erzählte Viali begeistert. Ihr bestes Spiel zeigten die Ketscher Jungs beim 1:4 gegen Kaiserslautern. Das Ehrentor von Florian Selimi wurde entsprechend gefeiert.

Feiern konnten am Ende die Jungs vom SC Freiburg. Die kleinen „Breisgau-Brasilianer“ zeigten tolle Leistungen und gewannen alle Spiele. Im Finale ließen sie der U13 der TSG Hoffenheim keine Chance und holten sich mit 3:0 den Pokal. Mit Yann Sturm hatten sie den besten Spieler des Turniers in ihren Reihen – gewählt von den anwesenden Jugendtrainern. Dass der rheinische Karneval nicht mehr weit ist, zeigten die jungen Kicker vom 1. FC Köln. Sie stimmten als Drittplatzierte bei der Siegerehrung ein dreifaches „Kölle Alaaf“ an.

Dass nach dem Turnier gleich wieder vor dem nächsten U13 Masters ist, verdeutlichte Oliver Wagner. Am 6. Januar 2019 kommen wieder viele gute Teams in die Neurotthalle. „Danke für dieses tolle Turnier jedes Jahr“, lobte Bürgermeister Jürgen Kappenstein bei der Siegerehrung. Er war von den Leistungen der jungen Fußballer sehr angetan. Ketschs Vorsitzender Gerhard Abelein hob die fairen Spiele hervor und dankte dem Organisationsteam um Oliver Wagner, das gerade in den letzten Tagen zuvor Großes geleistet hatte. „Schlaflos in Ketsch“, witzelte Sebastian Schmid, der stellvertretende Jugendleiter der SpVgg, über die Anstrengungen im Vorfeld. Ein tolles Erlebnis für die Bambinis – vier bis sechs Jahre alt – war das Einlagespiel. Für Begeisterung sorgte auch die Tanzshow der „Twirlings“ des TSV Oftersheim mit ihren Trainerinnen Michaela Böhm und Anna Holland. Und Ehrungen gab es auch noch. Der A-Jugendliche Ismael Müller wurde ebenso ausgezeichnet wie Weltklassekegler Marlo Bühler, der zwar für Eppelheim spielt, aber aus Ketsch kommt.

Ergebnisse, Halbfinale: Eintracht Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim 1:2, 1. FC Köln – SC Freiburg 1:2; Platzierungsspiele, Finale: TSG 1899 Hoffenheim – SC Freiburg 0:3; Spiel um Platz drei: Eintracht Frankfurt – 1. FC Köln 1:3; um Platz fünf: Karlsruher SC – Bayer Leverkusen 3:1; um Platz sieben: SV Sandhausen - Chemnitzer FC 2:4; um Platz neun: 1. FC Kaiserslautern – Stuttgarter Kickers 1:4; um Platz elf: SpVgg Ketsch – SV Waldhof Mannheim 0:7.


© Ausgabe Schwetzinger Zeitung vom 09. Januar 2018, Autor: Michael Rappe

MK HeizungsbauSport Hambrecht SandhausenHauptdiensteVolksbank Kur- und Rheinpfalzm&m Elektro

Sponsoren

Kommende Spiele

20.04.2018

18:00

VfR Mannhe.

D1-Jun.

21.04.2018

10:00

E weibl.

TSV Neckar.

10:00

SC Olympia.

E3-Jun.

10:30

Polizeispo.

B weibl.

11:00

TSV Amicit.

E2-Jun.

11:15

E1-Jun.

SV Schries.

12:45

D weibl.

SSV Waghäu.

14:00

D3-Jun.

SV 98 Schw.

14:15

Spvgg Wall.

C2-Jun.

15:30

C weibl.

TSV Amicit.

16:00

Herren 1

FC Victori.

16:30

SC Pfingst.

A-Jun.

17:15

C-Jun.

SV 98 Schw.

18:30

TSV Amicit.

B-Jun.

22.04.2018

11:00

Damen

TSV Amicit.

13:00

Herren 2

FC Hochstä.

15:00

Herren 3

KSC Schwet.

25.04.2018

19:15

B-Jun.

DJK Feuden.

28.04.2018

10:00

MFC Phönix.

E1-Jun.

10:00

F2-Jun.

Spvgg 06 K.

10:00

E2-Jun.

Spvgg Wall.

10:00

Spvgg 06 K.

F1-Jun.

10:28

F3-Jun.

SG Oftersh.

10:42

Spvgg 03 I.

F4-Jun.

10:56

SC Rot-Wei.

F2-Jun.

11:00

Polizei SV.

E weibl.

11:10

F1-Jun.

SG Oftersh.

11:15

E3-Jun.

SC 08 Reil.

11:30

TSV Amicit.

D weibl.

11:38

Spvgg 03 I.

F3-Jun.

11:52

F4-Jun.

SC Käferta.

12:06

F2-Jun.

SV Laudenb.

12:20

F1-Jun.

SV Laudenb.

12:30

D1-Jun.

FV Fortuna.

12:30

SC 1910 Kä.

D3-Jun.

12:48

F3-Jun.

VfL Kurpfa.

12:48

SC Olympia.

F4-Jun.

13:02

VfR Mannhe.

F2-Jun.

13:16

SC Rot-Wei.

F1-Jun.

14:00

TSV 47 Sch.

C-Jun.

15:00

B weibl.

FC 1986 Sa.

16:45

C2-Jun.

SC 08 Reil.

18:30

A-Jun.

DJK Feuden.

29.04.2018

11:00

Post Südst.

C weibl.

11:00

SG Hohensa.

Damen

12:30

SC Pfingst.

Herren 3

15:00

SV Rohrbac.

Herren 1

15:00

SC Pfingst.

Herren 2

02.05.2018

19:15

FC 1986 Sa.

B weibl.

Ergebnisse

1. Mannschaft

VfB St.Leon

4

Spvgg 06 Ketsch

0

2. Mannschaft

SV 98/07 Seckenheim

0

Spvgg 06 Ketsch 2

2

3. Mannschaft

VfL Hockenheim

4

Spvgg 06 Ketsch 3

1

A-Junioren

Spvgg 06 Ketsch

0

SG Hohensachsen

0

B-Junioren

Spvgg 06 Ketsch

0

SC Käfertal

3

C1-Junioren

FV 1918 Brühl

5

Spvgg 06 Ketsch

3

C2-Junioren

Spvgg 06 Ketsch 2

2

SV Schriesheim 2 9er

12

D1-Junioren

SC Blumenau

2

Spvgg 06 Ketsch

7

D3-Junioren

SG Oftersheim 3

2

Spvgg 06 Ketsch 3

3

E1-Junioren

Spvgg 03 Ilvesheim 3

2

Spvgg 06 Ketsch

2

E2-Junioren

Spvgg 06 Ketsch 2

1

VfB Gartenstadt 3

0

E3-Junioren

Spvgg 06 Ketsch 3

0

Spvgg 07 Mannheim 2

1

F1-Junioren

Spvgg 06 Ketsch

SKV Sandhofen 2

F2-Junioren

SG Oftersheim

Spvgg 06 Ketsch 2

F3-Junioren

Spvgg 03 Ilvesheim 2

Spvgg 06 Ketsch 3

F4-Junioren

Spvgg 06 Ketsch 4

SG Oftersheim 4

Damen

MFC 08 Lindenhof

0

Spvgg 06 Ketsch

2

B-Juniorinnen

Spvgg 06 Ketsch

3

TSV Neckarau

1

C-Juniorinnen

VfB Bretten

4

Spvgg 06 Ketsch

3

D-Juniorinnen

Post Südstadt Karlsruhe 7er

2

Spvgg 06 Ketsch 9er

2

E-Juniorinnen

SG HD-Kirchheim

1

Spvgg 06 Ketsch

0

Jetzt Online: 5

Heute Online: 189

Gestern Online: 294

Diesen Monat: 10744

Letzter Monat: 10039

Total: 99232