20.10.2019

Spvgg 06 Ketsch - FK Srbija Mannheim 3:2

3:2 Sieg gegen Srbija Mannheim

aus 0:2 wird 3:2

Trotz 0:2 Rückstand und vielen vergebenen Chancen speziell in der ersten Halbzeit gab die 06 Ketsch im Heimspiel gegen FK Srbija Mannheim nicht auf und drehte sie mit einer guten Einstellung in der zweiten Hälfte in einen 3:2 Sieg. Die erste Chance des Spiels hatte der Gast als Ketschs Defensivakteur Dominik Ardelt sich verschätzte und so eine Hereingabe seines Gegenspielers ermöglichte die in der Mitte Markovic aber nicht nutzen konnte. Ketsch danach besser im Spiel und in der 15.Minute hatte Kerim Öztürk die erste gute Gelegenheit, schloss aber deutlich zu hoch ab. In der 21.Minute starker Paß von Sören Ruder in die Spitze wo Steven Bruni alleine in Richtung Gästetor unterwegs war. Sein Heber landete jedoch neben dem Gehäuse des FK Srbija. Direkt im Anschluss an einen Freistoß hatte Dane Rosenberger aus 16m freie Schußbahn, traf den Ball aber nicht richtig. In der 24.Minute knallte der Ball an den Pfosten der Gäste als Dominik Ardelt nach einer Ecke und guter Vorarbeit von Markus Bertolini zum Abschluss kam. Mitten in diese Drangphase ein Konter der Gäste und in den flach zurückgespielten Ball rutsche Markus Bertolini hinein. Der Schiedsrichter entschied, zur Überraschung aller auf Handspiel und gab somit Elfmeter, den Luka Stanisic zum 0:1 verwandelte. Ketsch aber weiter bemüht und in der 33.Minute bot sich Etienne Köhler die nächste Gelegenheit zum Torerfolg für Ketsch, er zögerte im Strafraum jedoch zu lange. Den Abpraller setzte Gökhan Kaya übers Tor. Wie man mit sich bietenden Torchancen umgeht zeigte dann der Gast. In der 34.Minute Ballverlust im Mittelfeld im Spielaufbau von Ketsch und der Gast spielte durch die Überzahl im Strafraum Aleksandar Kovacevic frei der aus 14m halblinker Position zum 0:2 einnetzte. Wichtig für den Gastgeber dass in der 40.Minute noch der 1:2 Anschlusstreffer fiel. Eine abgefälschte Hereingabe von Emre Güc landete bei Etienne Köhler der die Ruhe bewahrte und aus 6m zum 1:2 traf. Beinahe noch vor der Halbzeit der Ausgleich, der Freistoß von Etienne Köhler aus 20m knallte aber lediglich an den Pfosten.   Gleich nach Wiederbeginn war Etienne Köhler über rechts durchgestartet. Seine Fläche Hereingabe wurde von einem Gästeverteidiger gerade noch vordem einschussbereiten Markus Bertolini geklärt. In der 51.Minute bewahrte Julian Herzog im 06 Tor seine Mannschaft vor einem höheren Rückstand als er gegen den frei auf ihn zulaufenden Gästestürmer klärte. Stand in Halbzeit 1 noch der Pfosten dem ersten Treffer von Dominik Ardelt im Weg klappte es in der 65.Minute als er zum 2:2 Ausgleich traf. Im Anschluss an eine Ecke war er mit dem Kopf erfolgreich. Nach 73 Minuten Elfmeter für Ketsch nachdem der Gästekeeper Ketschs Etienne Köhler gefoult hatte. Sören Ruder verwandelte diesen zur 3:2 Führung für die Heimmannschaft. Die verbleibende Spielzeit versuchten die Gäste das Spiel zwar nochmal zu ihren Gunsten zu wenden, das Ketscher Team stemmte sich jedoch geschlossen dagegen und konnte den knappen Vorsprung bis zum Spielende mit vereinten Kräften verteidigen. Somit gelang der überaus wichtige dritte Sieg der Saison, der den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen nicht noch weiter anwachsen ließ.   Spvgg 06 Ketsch:             Herzog, Rosenberger, Ardelt, Ruder, Bruni (59.Eklou) Güc, Jung, Köhler, Bertolini (72.Marzoll), Kaya(84.Bauer) Öztürk K. FK Srbija Mannheim:     Turi, Lukic, Cikic, Kovacevic, Tripic, Sorda, Nakic, Markovic, Stanisic, Stjepanovic, Markovic Tore:                                     0:1 (26.Stanisic), 0:2 (35.Kovacevic), 1:2 (40.Köhler) – 2:2 (61.Ardelt), 3:2 (73.Ruder) Beste Spieler:                    Ardelt, Ruder bei Ketsch – Stanisic, Markovic bei Srbija Mannheim Bes. Vorkommnisse:     beide Teams verwandeln je einen Foulelfmeter  Schiedsrichter:                 Christopher Funk (Eppelheim)

Social Media

Volksbank Kur- und RheinpfalzSanitär KleissnerMK BadmanufakturKleissner Servicem&m Elektro

Nächstes Spiel

01.03.2020 15:00

Spvgg 06 Ketsch

1.FC Mühlhausen

Letztes Spiel

30.11.2019 14:00

TSV Kürnbach

2

Spvgg 06 Ketsch

2

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 21:00

Enderle Sportpark

Donnerstag

19:00 - 21:00

Enderle Sportpark

Tabelle

1. 1.FC Mühlhausen

42

2. FC Victoria Bammen.

41

3. SG HD-Kirchheim

33

4. FC St.Ilgen

32

5. VfB St.Leon

28

6. FC Türkspor Mannhe.

26

7. ASV/DJK Eppelheim

25

8. ASC Neuenheim

24

9. SV 98 Schwetzingen

24

10. VfL Kurpfalz Necka.

24

11. TSV Neckarbischofs.

22

12. DJK/FC Ziegelhause.

20

13. FV 1918 Brühl

18

14. Spvgg 06 Ketsch

18

15. FK Srbija Mannheim

17

16. FT Kirchheim

17

17. TSV Kürnbach

11

Jetzt Online: 3

Heute Online: 251

Gestern Online: 483

Diesen Monat: 14125

Letzter Monat: 19065

Total: 401937